Junge Michelstädter Tennisspieler schlagen in Darmstadt bei den Hessenmeisterschaften auf

Insgesamt drei Jugendliche des Tennisclub Michelstadt starteten jüngst bei den hessischen Meisterschaften beim
TEC in Darmstadt.
Chiara Barrios-Bartels bekam die Chance erstmals in der Altersklasse U10 bei den hessischen Jüngstenmeisterschaften teilzunehmen.
Bereits die Woche zuvor machte sie ein überaus gutes Bild bei der Jüngstensichtung des hessischen Tennisverbandes und so gelang es Chiara über ihren Erfolg in Offenbach sich die Teilnahme in Darmstadt zu sichern. In der jüngsten Alterskategorie U10 spielten die Jungs und Mädchen in Gruppen. Chiara zeigte ihr Können und kämpfte sich im ersten Spiel an die starke Gegnerin heran, konnte aber ihr gutes Spiel nicht weiter durchsetzen und verlor knapp beide Sätze.
Bereits „alte Tennishasen“ bei den Hessischen Meisterschaften sind unsere Geschwister Kaya und Fynn Kirschner. Wobei Kaya mit einem großen Handicap an den Start ging. Bereits Anfang März brach sich Kaya ihr Sprunggelenk und musste bis kurz vor den hessischen Meisterschaften pausieren.
Leider kam das offizielle go etwas spät und Kaya konnte ihren Trainingsrückstand nicht mehr aufholen.
Während ihres Spiels zeigte sich, dass das Vertrauen in ihren Fuß noch nicht da war und Kaya schied bereits in der ersten Runde aus. Dennoch glücklich, überhaupt an den Meisterschaften teilgenommen zu haben und in den Turniermodus starten zu können, ist Kaya mittlerweile wieder auf einem guten Spielniveau angekommen.
Fynn, unser Herrenspieler, startete mit einem knappen Erstrundensieg in die Hessenmeisterschaften.
Im nächsten Match gelang es ihm gegen einen überaus starken Gegner aus Nordhessen einen glatten Sieg zu erzielen. Nachdem im ersten Satz bei einem Spielstand von 5:2 der Gegner zu einem 5:4 aufholte, konnte Fynn bei eigenem Aufschlag den Satz mit 6:4 sichern. Im zweiten Satz lief der Arm locker und Fynn sicherte sich das Match mit 6:4 6:3. Leider stoppte ihn im Halbfinale sein Trainingspartner und Dauergegner. Fynn brachte einen erfolgreichen 3. Platz mit in den Odenwald.
Für unseren talentierten Hessenkaderspieler fühlte sich das Turnier ein kleines bisschen nach einem Heimspiel an. Fynn spielt für die Jugendmannschaften des TEC Darmstadt und bekam bereits die Chance seinen Einsatz und sein Talent in der U18 Hessenliga erfolgreich zu zeigen.
Wir freuen uns unsere Kinder und Jugendlichen weiterhin so erfolgreich zu sehen und wünschen allen weiterhin eine gesunde und verletzungsfreie Freiplatzsaison.