Unsere Geschichte

altesclubhaus1_CAm 1. August 1924 wurde in den Räumen der Kasinogesellschaft in Stockheim der erste und somit wohl älteste Tennisclub im Odenwaldkreis gegründet. Initiiert hatte die Vereinsgründung der Apotheker Dr. Kiesgen, und ein Herr namens Habermehl wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

Zunächst als Unterabteilung in den Turnverein Michelstadt eingegliedert, ermöglichte die Kooperation mit der Faustballabteilung den Tennissportlern den Spielbetrieb.

1930 konnten schließlich zwei Tennisplätze und später ein Clubhäuschen auf dem Gelände des Turnvereins an der Jahnstraße in Selbsthilfe errichtet werden. Tennis galt in den Jahren vor dem Krieg als exklusiver Sport, die wenigen Turniere wurden hessenweit ausgetragen, Freundschaftsspiele nicht selten im Reichsgebiet.

 

Nach dem Krieg wurde der Tennisclub Michelstadt am 3. Februar 1950 im damaligen Gasthaus „Drei Hasen“ auf Initiative von Karl-Heinz Mühlhäuser, der auch zum Vorsitzenden gewählt wurde, als eigenständiger Verein neu gegründet. Da keine eigenen Tennisplätze vorhanden waren, spielten die Mitglieder zunächst Tischtennis. Die alte Anlage war mit Baracken für Vertriebene bebaut.

Doch schon im Juni 1951 konnte der Spielbetrieb auf der heutigen Anlage mit zwei Plätzen aufgenommen werden. Mittlerweile verfügt der Tennisclub Michelstadt auf eigener Anlage über sieben Außenplätze und einen Hallenplatz – bei nahezu 400 Mitgliedern ein recht gutes Verhältnis. Wartezeiten, in anderen Tennisvereinen keine Seltenheit, kommen außerhalb der Medenspiele, den jährlichen Meisterschaftsturnieren, kaum vor. Das Clubhaus mit Bewirtschaftung bietet allen Mitgliedern nach der sportlichen Aktivität die Möglichkeit des geselligen Kontakts.

Bereits 1995 wurde die Tennisanlage inklusive Clubhaus rollstuhlgerecht ausgebaut und ermöglicht seitdem auch „Rollis“, wie sich die Bollstuhltennissportler selbst nennen, die Ausübung dieses Sports. Der TC Michelstadt richtete bereits mehrmals die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Rollstuhltennis aus, der nationale Höhepunkt des Rolli-Tennis.

Kommentare sind geschlossen