Tennis-AG für die Michelstädter Grundschulen

Traditionell hat der TCM den Michelstädter Grundschulen, Stadtschule,

Schule am Hollerbusch und erstmals auch der ev. Grundschule Weiten-Gesäß,

im Juni an 4 Nachmittagen eine Tennis-AG mit insgesamt 45 AG-Plätzen angeboten.

Nach entsprechender Vorbereitung waren letztendlich 44 Kinder im Alter

von 6 – 10 Jahren erschienen.

 

Den Jugendwarten, die für die Gesamtorganisation und Durchführung verantwortlich waren, hatten sich insgesamt 5 qualifizierte und erfahrende Clubmitglieder zur Verfügung gestellt, die den Kindern mit viel Einfühlungsvermögen beim Schnuppern auf den Tennisplätzen zur Seite standen. Entsprechend groß waren der Spaß und die Freude, bei den Kindern, aber auch bei den Übungsleitern.

Am Ende erhielt jedes Kind eine entsprechende Urkunde.  Offensichtlich war die Aktion wieder ein Erfolg, da bereits einige Kinder für das angebotene Anfängertraining in den Sommerferien angemeldet worden

sind. Hier können, bei Interesse, selbstverständlich auch andere Kinder teilnehmen. Anmeldungen nehmen die TCM-Jugendwarte entgegen.

Auf diesem Weg möchten sich die Jugendwarte Walter Wassipaul und Kay Kirschner nochmals ausdrücklich bei den Übungsleitern / innen Denise Kirschner,  Sonja Häger, Guido Ewen, Alexander Weber und Maximilian Schott für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen